Mein Weg

Kopftuch oder nicht, heiraten oder allein bleiben, dieser Job oder ein anderer, das entscheide ich

Grußwort

Die Witwen-Gang
Als Kind lauschte unser Autor dem Plausch der Nachbarinnen. Und erfuhr Schreckliches...

Was ist für dich Liebe?
Wir haben eine Frau und einen Mann gefragt. Sie antworten mit Gesten

Pubertät...
...ob in Syrien, in Ägypten und in Deutschland: Auflehnen werden sich die Kinder sowieso

Verbrannte Finger
Malakeh Jazmati erzählt, was sie in Deutschland zur Königin der syrischen Küche gemacht hat

"Freiheit - das ist der Wind in meinem Haar"
Im Iran wurde Jilla ausgepeitscht. Im Ausland zog sie Mantel und Hidschab aus und schminkte sich

"Mit Hidschab fühle ich mich sicher"
Arezu und Manal wollen ihre Haare bedecken. Und sie nehmen dafür vieles auf sich

Ich gehe meinen Weg
Ghada genießt ihre Möglichkeiten in Deutschland. Ihre Tochter würde das auch so gern tun. Aber der Vater lässt sie nicht gehen

Erst mal die Kinder!
In Afghanistan ist sie eine berühmte Reporterin aus dem Fernsehen. Und in Deutschland?

Sie hat einen Traum
2015 gründete Raja Banout einen Chor in Gaziantep, Türkei. Dann kam sie nach Deutschland, nun ist ihr Chor international. Irgendwann soll er auch in Syrien singen: vom Frieden!

Impressum des Heftes

Heft-PDF auf chrismon.de (Deutsch - Arabisch/Deutsch - Farsi)